Geschenkeanhänger „Glühweinbergschnecke“ und „Lichterkettenmassaker“ (Freebie)

2017 war ein wahnsinnig schönes Jahr für den kleinen Wahnsinn – geprägt von tollen Begegnungen – online und offline. …. Begleitet haben den kleinen Wahnsinn dieses Jahr die drei Konstanten: Doodles Fernweh Digitales Gezeichnet wurde der kleine Wahnsinn vielmals, insbesondere … Weiterlesen

Juli: Hackathon

gezeichnetes Stimmungsbild nach 2 Tagen Hackathon ✏️🍬🍭🍒 – #hackathon #kwsketchnote #skizze #sketch #designthinking #rückblick #review #spassprojekt #starterkit #bonbon #outofthebox #blickwechsel #ausbrechenausdemalltag #sketchnote #visualthinking #handlettering #brushlettering #tombowfudensoke #totalsubjektiv A post shared by Der kleine Wahnsinn (@kleinerw4hnsinn) on Jul 25, 2017 at … Weiterlesen

April

endlich Zeit um auf den schönen April zu schauen ✂️- Highlights: – ein toller Kurztrip nach London zu @lil_stef ✈️ – mein erster Besuch beim #vizthink meetup in muc #vizthinkmuc – tollen Hochzeiten in Uganda (kleiner Bruder 💏) und hier … Weiterlesen

März

der #März ist wahnsinning schnell vorbeigegangen 😀 mit der 365doodlesmitjohanna Challenge ✏️ als Basis und mit letteringteatime ✒️ als Zweitchallenge. Vielen lieben Dank für Eure Likes und Kommentare ⭐️⭐️⭐️ März-Highlights in unsortierter Reihenfolge: 💚 Treffen mit den tollen Illustratorinnen von … Weiterlesen

Neues Jahr – neuer Wahnsinn

Herzenssache: Das Doodle entstand nach einem Vortrag zum Thema Genetischer Befund bei HMSN

Flaute auf dem Blog, dafür aber jede Menge Action auf Instagram.

Seit Anfang des Jahres doodelt der kleine Wahnsinn bei #365doodlesmitjohanna von Johanna Fritz mit. Neben dieser Challenge mischt der kleine Wahnsinn wechselweise bei anderen Challenges mit. Nach #30daysdraworletter im Februar, dreht es sich im März bei #letteringteatime beim kleinen Wahnsinn ganz um Tee. Eine alkoholfreie Fortführung der Cocktail-Sketchnotes aus dem vergangenen Jahr.

Hüpft doch mal rüber …